Chemie-Arbeitsblatt _ _ Klasse _ _ _ Name __________________________________________________________________Datum _ _ ._ _._ _

 

Station 7: Phosphatnachweis

 
Materialien: Schutzbrille, 3 Reagenzgläser, Reagenzglasständer, Reagenzglasklammer, Gasbrenner, Streichhölzer, 1-mL-Pipette,
Chemikalien: Ammoniummolybdatlösung, stark salpetersauer (C, ätzend), Cola-„classic", Blindprobe, unbekannte Messprobe;
Durchführung: Ca. 1 mL Cola-„classic" wird in ein Rggl. gefüllt. Anschließend wird ca. 1 mL Ammoniummolybdatlösung hinzu gegeben. Die Probe wird kurz bis zum Sieden erhitzt. Bei Anwesenheit von Phosphaten entsteht ein kanariengelber Niederschlag.

Die Beobachtungen werden in die Tabelle eingetragen.

Verfahre in gleicher Weise mit deiner Messprobe und der Blindprobe.

Beobachtung:
Getränkeprobe Phosphatnachweis
Cola-„classic"  
Blindprobe  
Messprobe  
Ergebnis:

Durch den Vergleich der Phosphatnachweise von Cola-„classic", der Blindprobe und der Messprobe kann man feststellen, dass...
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________________

Arbeitsaufträge: 1. Notiere in deinem Kursheft, wie Phosphate nachgewiesen werden. Auf welchen chemischen Reaktionen beruht dieser Nachweis?

2. Notiere deine Vermutungen in deinem Kursheft hinsichtlich des Nachweises deiner Probe.

3. Fülle nun den Auswertungsbogen in der Reihe Phosphatnachweis aus.

Quelle: Unterricht Chemiechemie im Alltag, 16, 2005

update am: 08.05.14                                                                                                                                                                                 zurück     zur Hauptseite