Chemie-Arbeitsblatt _ _ Klasse _ _ _ Name __________________________________________________________________Datum _ _ ._ _._ _

 

Die Abhängigkeit der Dauer einer chemischen Reaktion von der
Konzentration der Reaktionsteilnehmer

 
Versuch: Reaktion von Natriumthiosulfat mit Salzsäure

Geräte und Chemikalien: Weithals-Erlenmeyerkolben 300 mL; Messzylinder 200 mL und 50 mL, Pipetten 5 mL, Peleusball, Uhr, weißes Papier mit aufgezeichnetem Kreuz in schwarz, Natriumthiosulfat-Lösung c = 0,05 mol/L, Salzsäure c= 2 mol/L, Bechergläser, aqua dest.

Durchführung: In den Erlenmeyer-Kolben werden 50 mL Thiosulfat-Lösung mit den in der Tabelle 1 angegebenen Volumina dest. Wasser gemischt und mit jeweils 5 mL Salzsäure versetzt. Nach mehrmaligem Schwenken wird der Kolben auf das Papier mit dem schwarzen Kreuz gestellt. Die Zeit von der Zugabe der Säure bis zum Nichterkennen des Kreuzes wird gestoppt und in die Tabelle eingetragen. (Alternativ kann der Versuch auch mit Magnetrührern bei niedriger Drehzahl durchgeführt werden).

Versuchsergebnisse:
Ausgangskonzentration S2O32 - : _______________ mol/L

Ausgangskonzentration HCl (aq): ______________ mol/L

Tab. 1: Messergebnisse:

V-Nr.

V(S2O32 -) [mL]

V(H2O) [mL]

V(HCl(aq)) [mL]

Reaktionszeit [s]

1

50

0

5

 

2

50

50

5

 

3

50

100

5

 

4

50

150

5

 

5

50

200

5

 

Tab. 2: Berechnungsteil

V-Nr.

V(S2O3 2 -)
[mL]

V(H2O)
[mL]

V(HCl(aq))
 [mL]

c(S2O32 -)
[mmol/L]

c(HCl(aq))
[mmol/L]

Konz.-Verh. 
Thiosulfat : Säure

1

50

0

5

      

2

50

50

5

     

3

50

100

5

     

4

50

150

5

     

5

50

200

5

     

Arbeitsaufträge: 
1. Berechne jeweils die molaren Konzentrationen von Thiosulfat und Salzsäure.
2. Welche allgemeinen Schlussfolgerungen lassen sich aus den obigen Versuchen ziehen?
3. Zeichne einen Graphen in einem Konzentrations-Zeit-Diagramm auf Millimeter-Papier. x-Achse: Zeit,  y1-Achse: Thiosulfat-Konzentration, y2-Achse: Salzsäure-Konzentration.

Die Aufgaben sind schriftlich zu erledigen!


 

Lösungen:
 

Versuchsergebnisse:
siehe dazu:
Thiosulfat-Salzsäure-Versuch: Abhängigkeit der Reaktionsdauer von der Konzentration der Reaktionsteilnehmer - Konzentrationsberechnungen
 
Tab. 1: Messergebnisse:
siehe dazu:
Thiosulfat-Salzsäure-Versuchsergebnisse 
Tab. 2: Berechnungsteil
siehe dazu: Thiosulfat-Salzsäure-Versuchsergebnisse 
Arbeitsaufträge: 
1. Berechne jeweils die molaren Konzentrationen von Thiosulfat und Salzsäure.

siehe dazu:
Thiosulfat-Salzsäure-Versuch: Abhängigkeit der Reaktionsdauer von der Konzentration der Reaktionsteilnehmer - Konzentrationsberechnungen


2. Welche allgemeinen Schlussfolgerungen lassen sich aus den obigen Versuchen ziehen?
siehe dazu:
Thiosulfat-Salzsäure-Versuchsergebnisse

3. Zeichne einen Graphen in einem Konzentrations-Zeit-Diagramm auf Millimeter-Papier. x-Achse: Zeit,  y1-Achse: Thiosulfat-Konzentration, y2-Achse: Salzsäure-Konzentration.

siehe dazu: Thiosulfat-Salzsäure-Versuchsergebnisse

update am 07.11.2016                                                                                                                                                                            zurück       zur Hauptseite