Übersichtsschema zur Galvanischen Zelle

Galvanische Zelle

-2e-
Zn / Zn2+
Elektronen-Donator
Zn / Zn2+ // Cu2+ / Cu
E° = -0,76 V E° = +0,34 V
Elektronenflussrichtung

+2e-
Cu2+ / Cu
Elektronen-Akzeptorzelle
-Pol · gibt e- ab 
· Zn2+ geht in Lösung
· Zn wird oxidiert
· nimmt e- auf
· Cu2+ geht aus der Lsg. raus
· Cu2+ wird reduziert
+Pol
 Anode = Elektronen-Überschuss
Oxidationselektrode: aus ihr werden e- in den Leiterdraht hinausgeschoben
Elektronen-Defizit = Kathode
Reduktionselektrode: aus ihr werden e- zur Reduktion entnommen
Elektrolyse Elektrolyse
positive geladene Kationen werden an der Kathode reduziert e- gehen vom Metall in die Lösung über:
Zn2+ + 2 e- –>Zn
Kationen nehmen e- auf
Reduktion
e- gehen von der Lösung ins Metall über: Cl- --> Cl
Anionen geben e- ab
: Oxidation
negativ geladene Anionen werden an der Anode oxidiert
-Pol=Kathode Elektronenüber_
schusselektrode
Elektronenmangel-
elektrode
+Pol=Anode
 

U = ΔE° = E°(Akzeptor) - E°(Donator)
U = ΔE° = E°(Kathode) - E°(Anode)
U = ΔE° = E°(weniger neg. Potential) -  E°(stärker negatives Potential)
 

 
wird fortgesetzt  siehe dazu: Übersicht zur Galvanischen Zelle <--> Konzentrationszelle

update am: 08.05.2014                                                                                                                                                                          zurück       zur Hauptseite