Chemie-Arbeitsblatt _ _ Klasse _ _ _ Name __________________________________________________________________Datum _ _ ._ _._ _

 

Übungsaufgaben für die Festlegung der Oxidationszahl (II)

 

Aufgabe 1:
Lege entsprechend den "Regeln für die Festlegung von Oxidationszahlen" die Oxidationszahl für das 1., 2., und jedes weitere Atom der in Spalte 1 aufgeführten Verbindungen fest und benenne sie: Fülle dazu die leeren Felder bzw. Lücken in der 2. Spalte (Namen) aus und vergebe in der 3. Spalte für jedes Teilchen (allein oder in einer Verbindung) die entsprechende Oxidationszahl.

Element oder Verbindung: Formel Name Oxidationszahl des 1. Atoms, 2. Atoms...
NaCl      
AlCl3    
Fe2O3    
NO    
N2O5 Di___________pent________  
HNO2 Salpetrige Säure  
SCl2    
SO3    
H2SO3 Schweflige Säure  
Na2SO4    
NaHSO4    
H3C-CH3    
H3C-CH2OH    
H3C-CHO    
H3C-COOH    

 

Aufgabe 2:
Entscheide mit Hilfe der Oxidationszahlen in jedem einzelnen Fall, ob eine Redoxreaktion vorliegt oder nicht und begründe deine Entscheidung!
Reaktion: Redoxreaktion: ja oder nein? weil:
2 HgO ---> 2 Hg + O2
2 NO2 + H2O ---> HNO2 + HNO3
SO3 + H2O ---> H2SO4
Cl2 + 2 OH¯ ---> Cl¯ + ClO¯ + H2O
(NH4)2CO3  ---> 2 NH3 + H2O + CO2

 

Lösungen:

 
Aufgabe 1:
Element oder Verbindung: Formel Name Oxidationszahl des 1. Atoms, 2. Atoms...
NaCl Natriumchlorid Natrium: +I, Chlor-Ion: -I
AlCl3 Aluminiumchlorid Aluminium: +III, Chlor-Ion: -I
Fe2O3 Eisen(III)-oxid Eisen: +III, Sauerstoff: -II
NO Stickoxid Stickstoff: +II, Sauerstoff: -II
N2O5 Distickstoffpentoxid Stickstoff: +V, Sauerstoff: -II
HNO2 Salpetrige Säure Wasserstoff: +I, Stickstoff: +III, Sauerstoff: -II
SCl2 Schwefeldichlorid Schwefel: +2, Chlor: -1
SO3 Schwefeltrioxid Schwefel: +VI, Sauerstoff: -II
H2SO3 Schweflige Säure Wasserstoff: +I, Schwefel: +IV,  Sauerstoff: -II
Na2SO4 Natriumsulfat Natrium: +I, Schwefel: +VI,  Sauerstoff: -II
NaHSO4 Natriumhydrogensulfat Natrium: +I, Wasserstoff: +I, Schwefel: +VI,  Sauerstoff: -II
H3C-CH3 Ethan Wasserstoff: +I, Kohlenstoff: -III
H3C-CH2OH Ethanol Wasserstoff: +I, Kohlenstoff: -III, -I, Sauerstoff: -II
H3C-CHO Ethanal =Acetaldehyd Wasserstoff: +I, Kohlenstoff: -III, +I, Sauerstoff: -II
H3C-COOH Essigsäure Wasserstoff: +I, Kohlenstoff: -III, +III, Sauerstoff: -II

Die Oxidationszahlen organischer Verbindungen sind etwas komplexer zu ermitteln.
Siehe dazu das Arbeitsblatt:
Oxidationszahlen bei organischen Verbindungen

Aufgabe 2:

Reaktion: Redoxreaktion: ja oder nein? weil:
2 HgO ---> 2 Hg + O2 Redoxreaktion ja, weil Hg von +I auf ±0 und Sauerstoff von -II auf 0 zurück geführt wird.
2 NO2 + H2O ---> HNO2 + HNO3 Redoxreaktion ja, weil Stickstoff von +IV auf +V (in HNO3) oxidiert und auf +III in HNO2 reduziert  wird: sog. Redoxdisproportionierung
SO3 + H2O ---> H2SO4 keine Redoxreaktion, weil sich an den Oxidationszahlen nichts ändert!
Cl2 + 2 OH¯ ---> Cl¯ + ClO¯ + H2O Redoxreaktion ja, weil Chlor von ±0 auf -I im Chlorid reduziert und auf +I im Hypochlorit-Ion oxidiert wird: Fall von Redoxdisproportionierung ("Eau de Javelle" oder "Eau de Labarraque")
(NH4)2CO3  ---> 2 NH3 + H2O + CO2 keine Redoxreaktion, weil sich an den Oxidationszahlen nichts ändert!

 

update am: 23.02.2017                                                                                                                                                                          zurück        zur Hauptseite