Chemie-Arbeitsblatt _ _ Klasse _ _ _ Name ________________________________________________________________Datum _ _ ._ _._ _

 

Gemische und Gemenge

 
Versuch 1: Stoffuntersuchung
Folgende Feststoffe und Feststoffgemische werden mit der Lupe untersucht (jeweils eine Schülergruppe):
a) Speisesalz     b) Müsli     c) Zucker     d) Brausetablette     e) Stärke     f) Aluminiumgrieß g) Granit      h) Gartenerde     i) Marmor

Beobachtung:
Meine Materialprobe aus ___________________________ lässt folgendes erkennen:
_______________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Für die weiteren Versuche werden benötigt:
Chemikalien:
Speisesalz, Wasser, Apfel- oder Zitronensirup (Konzentrat), Ton, Speiseöl

Geräte: Löffel oder Spatel, großes Reagenzglas, Glasstab
Versuch 2: Lösen von Speisesalz in Wasser
Durchführung:
Ein Löffel Speisesalz wird unter Rühren oder Schütteln in Wasser zu lösen versucht.

Beobachtung: __________________________________________________________________________________________________________________
Versuch
3: Lösen von Apfelsirup in Wasser
Durchführung: Wenige Milliliter Konzentrat werden unter Rühren oder Schütteln in Wasser zu lösen 
versucht.
Beobachtung: __________________________________________________________________________________________________________________
Versuch 4: Herstellung einer Suspension von Ton in Wasser
Durchführung: Ein Löffel Ton wird unter Rühren oder Schütteln in Wasser zu lösen versucht.

Beobachtung: __________________________________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________________________________________
Versuch
5: Herstellung einer Emulsion von Öl in Wasser
Durchführung: Wenige Milliliter werden unter Rühren oder Schütteln in Wasser zu lösen versucht.

Beobachtung: __________________________________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________________________________________

Teile die Versuche 2 bis 5 ein:                                 (Zur Erklärung: Komponenten sind Bestandteile)

Übung 2 Übung 3 Übung 4 Übung 5
Komponenten vor dem Lösungsversuch (Anzahl, Zustandsform) 2      
fest        
flüssig        
Komponenten nach dem Lösungsversuch (Anzahl, Zustandsform)        
       
       

Ergänze folgenden Lückentext:
Reinstoffe bestehen nur aus __________ ____________ . Stoffgemische bestehen aus mindestens ______ _______________ .  Mischungen aus festen Stoffen, bei denen man die Bestandteile nicht erkennen kann, wie Schokolade, Schmuckgold, braunes Glas nennt man _______________  _____________________. Mischungen, bei denen man die Bestandteile erkennen kann, sind   _________________ ________________ . 

Merke: _______________ , ____________________ und ___________________ sind verschiedenartige Gemische zwischen  Feststoffen und Flüssigkeiten.

(Lösungswörter: Suspension, ein, homogen, Emulsion, Stoff, Mischung, zwei, Lösung, heterogen, Reinstoff;, in entsprechend angepasster sprachlicher Form)

 

Lösungen:

 
Versuch 1: Stoffuntersuchung

Beobachtung: Meine Materialprobe aus ___________________________ lässt folgendes erkennen:  Sie besteht aus in Farbe und Form gleichen (oder ähnlichen) Partikeln (Körnchen). Das trifft zu bei Speisesalz, Zucker, Stärke, Aluminiumgrieß.

Oder: Meine Materialprobe besteht aus in Farbe und Form verschiedenartigen Partikeln (Körnchen, Bestandteilen). Das trifft zu auf: Müsli, Brausetablette, Granit, Gartenerde, Marmor;

Versuch 2: Lösen von Speisesalz in Wasser

Beobachtung: Anfangs sinkt das Salz (die Salzpartikel, -körnchen) zu Boden, Allmählich lösen sie sich auf.

Versuch 3: Lösen von Apfelsirup in Wasser

Beobachtung: Nach dem Schütteln entsteht eine klare Lösung.

Bemerkung: Eine klare Lösung besteht auch dann, wenn sie gefärbt ist.

Versuch 4: Herstellung einer Suspension von Ton in Wasser

Beobachtung: Es entsteht ein bräunlich gefärbtes, trübes Gemisch, in dem noch einzelne Tonpartikel zu erkennen sind.

Versuch 5: Herstellung einer Emulsion von Öl in Wasser

Beobachtung: Es entsteht eine milchig-weiße trübe Mischung, in der man einzelne Öltröpfchen erkennen kann. Nach einiger Zeit trennen sich die beiden Stoffe wieder (aber nicht vollständig).

Teile die Versuche 2 bis 5 ein:                                 (Zur Erklärung: Komponenten sind Bestandteile)

Übung 2 Übung 3 Übung 4 Übung 5
Komponenten vor dem Lösungsversuch (Anzahl, Zustandsform) 2 2 2 2
fest   flüssig   flüssig flüssig
flüssig   flüssig   fest flüssig
Komponenten nach dem Lösungsversuch (Anzahl, Zustandsform) 1 1 2 2
klare Lösung klare Lösung fest flüssig
flüssig flüssig

Lösungswörter in der Reihenfolge der Lücken: einem, Stoff, zwei, Reinstoffen, homogene Mischungen, heterogene Gemische, Lösung, Emulsion, Suspension


update am: 09.12.2015                                                                                                                                                                          zurück       zur Hauptseite