Chemie-Arbeitsblatt _ _ Klasse _ _ _ Name __________________________________________________________________Datum _ _ ._ _._ _

 

Verbrennung von Metallen

 

Versuch 1: Ein blank geschmirgelter Streifen Magnesiumband wird angezündet.

Beobachtung:    1. ____________________________________________________________________________________________________________________

                                    2. _____________________________________________________________________________________________________________________________

Versuch 2: Ein Bausch Eisenwolle wird entzündet.

Beobachtung:    1. ____________________________________________________________________________________________________________________

                                    2. _____________________________________________________________________________________________________________________________

Merke:   Manche ________________ können verbrennen. Dabei entstehen unter _______________________________ neue Stoffe. Die Verbrennung

ist also eine ___________ ______________ .

Verbrennung und ________________________

Wie schnell und Heftig kann ein brennbares Metall verbrennen? Dazu sollen folgende Versuche durchgeführt werden:
Versuch 3: Ein frisch geschmirgelter Eisennagel wird in der Bunsenbrennerflamme bis zur Rotglut erhitzt.

Beobachtung:    1. ____________________________________________________________________________________________________________________

                                    2. _____________________________________________________________________________________________________________________________

Versuch 4:
Eine Portion Eisenpulver fällt durch die Flamme des waagrecht eingespannten Bunsenbrenners.

Beobachtung:  ________________________________________________________________________________________________________________________

Merke: Die ______________________ , mit der ein Stoff verbrennt, ist abhängig von seinen __________________________ .

______________________ und _______________________

Ein Würfel mit der Kantenlänge von 1 cm = 10 mm wird in allen drei Raumrichtungen jeweils durch 10 geteilt. Fülle die leeren Felder der folgenden Tabelle aus.

Anzahl der Würfel mit der Kantenlänge von und mit einer Gesamtoberfläche von
1 10 mm 6 cm2
1000 0,1 cm = 1mm 60 cm2
       
         
         
         

Mit der Teilung der Kantenlänge um den Faktor _____ nimmt die Anzahl der Würfel um das ___________-fache und die Gesamtoberfläche um das ________-fache zu.


Lösungen:


Versuch 1:
Beobachtung:
    1. Das Magnesiumband verbrennt mit hell-gleißender Flamme.
                             2. Das Verbrennungsprodukt ist weiß und spröde.

Versuch 2:

Beobachtung:   1. Die Eisenwolle glüht auf, keine Flammenbildung.
                         2. Das Verbrennungsprodukt ist grau-schwarz und spröde

Merke: Manche Metalle können verbrennen. Dabei entstehen unter Wärmeentwicklung neue Stoffe. Die Verbrennung ist also eine chemische Reaktion.

Versuch 3:
Beobachtung: 1. Der Eisennagel glüht rot auf, er brennt nicht.
                         2. Dabei überzieht er sich mit einer dünnen schwarzen Schicht.

Versuch 4:
Beobachtung:  Das Pulver verbrennt unter Funkensprühen

Merke: Die Heftigkeit, mit der ein Stoff verbrennt, ist abhängig von seinem Zerteilungsgrad.

 

Anzahl der Würfel mit der Kantenlänge von und mit einer Gesamtoberfläche von
1 10 mm = 1 cm 6 cm2
1000 = 103 0,1 cm = 1mm 60 cm2
1.000.000 = 106    0,1 mm 600 cm2
1.000.000.000 = 109     0,01 mm 6.000 cm2
1.000.000.000.000 = 1012    0,001 mm = 1 µm 60.000 cm2  
1.000.000.000.000.000 = 1015     0,1 µm 600.000 cm2

Mit der Teilung der Kantenlänge um den Faktor 10 nimmt die Anzahl der Würfel um das 1000-fache und die Gesamtoberfläche um das zehn-fache zu.

update am: 14.10.16                                                                                                                                                                              zurück        zur Hauptseite