Weitere Eigenschaften der kleinsten Teilchen

 
Versuch 1: In einen mit Wasser gefüllten Standzylinder wird ein Tropfen Methylenblau gegeben.  


Beobachtung: ___________________________________________

___________________________________________

___________________________________________

Versuch 2:

 

Ein Standzylinder wird mit rotbraunem Bromdampf gefüllt. Nachdem der Bromdampf sich gleichmäßig im Standzylinder verteilt hat, wird ein zweiter, leerer Standzylinder mit der Öffnung nach unten darüber gestellt.
Beobachtung 1: __________________________________________

__________________________________________

   
 
Schlussfolgerung: _________________________________________

_________________________________________

 
Beobachtung 2: _________________________________________

_________________________________________

 
Erklärung: __________________________________________

__________________________________________

__________________________________________

__________________________________________

 
   
   
   
     
     

Lösungen:

Versuch 1:
Beobachtung: Der Farbstofftropfen sinkt nach unten und verteilt sich mit der Zeit im gesamten Wasser.
Versuch 2:
Beobachtung 1: Der Bromdampf sinkt nach unten
Schlussfolgerung: Der Bromdampf hat eine größere Dichte als Luft.
Beobachtung 2: Der Bromdampf verteilt sich gleichmäßig in beiden Standzylindern.
Erklärung: Brom- und Luftteilchen bewegen sich selbstständig im Raum. Durch gegenseitige Zusammenstöße kommt es zu einer gleichmäßigen Verteilung: Diffusion.

update: 08.02.17                                                                                                                                                                                 zurück        zur Hauptseite