Löslichkeit von Sauerstoff und Kohlendioxid in Wasser

in g oder mg pro L Wasser bei einem Druck von 1013,25 hPa
 
Zeile Gas 0 °C 10 °C 20 °C 25 °C 30 °C 35 °C 40 °C 50 °C 60 °C 70 °C 80 °C Quelle
1 O2 69,4 53,7 43,4   35,9   30,8 26,6 22,7   13 http://www.science-at-home.de/wiki/index.php/L%C3%B6slichkeit_von_Gasen_in_Wasser
2 CO2 3346 2318 1688   1257   973 761 576    
3 O2 70,7 56,4 45,5   36,8   29,8 23,9 18,7 13,9   Quelle 3
4 O2 69,4   43,4 39,3 35,9 33,2 30,8   22,7   13,8 G.H. Aylward, T.J.V. Findlay: Datensammlung Chemie in SI-Einheiten, Wiley-VCH 1998
5 CO2 3350   1690 1450 1260 1100 973   579    
                           
6 O2 14,73   9,21 8,34 7,62 7,05 6,54   4,82   2,93 berechnete Daten aus Zeile 1
                           
7 O2 14,16 10,92 8,84 8,11 7,53 7,04           http://www.chemie-master.de/pse/pse.php?modul=tab13
                           
8 O2 14,6 11,3 9,1 8,2 7,5 6,9 6,4         http://www.internetchemie.info/chemiewiki/index.php?title=Sauerstoffgehalt-Wasser
 

Bei der Löslichkeit von Sauerstoff in Wasser müssen zwei Fälle unterschieden werden:
1.
Die Löslichkeit von Sauerstoff in einer Sauerstoff-Atmosphäre und
2.
Die Löslichkeit von Sauerstoff in Luft (normale Atmosphäre).

Zu 1. Die Löslichkeit von Sauerstoff bei 25oC und einem Druck von 1 bar (ungefähr der Luftdruck auf der Erdoberfläche) liegt bei 40 mg O2 pro Kilogramm Wasser. (Siehe Zeile 3).

Zu 2. In Luft mit einer gewöhnlichen Zusammensetzung ist der Sauerstoffpartialdruck etwa 0,2 atm. Dies führt dazu, dass sich in Wasser in Berührung mit Luft (mit einem Luftdruck von 1 bar und folglich einem Sauerstoffpartialdruck von 0,2 bar) 40.0,2 = 8 mg O2/kg lösen.

Quelle 1: http://www.lenntech.de/pse/wasser/sauerstoff/sauerstoff-und-wasser.htm#ixzz4McGpYElM
 
Sauerstoff ist in Wasser physikalisch gelöst, d.h. der Sättigungswert in Wasser hängt vor allem vom Partialdruck des Sauerstoffs in der Luft ab. Luft hat einen O2-Gehalt von 20,95%: pO2= 0,02095 * 1013 mbar = 212,2 mbar. Der Sättigungszustand im Wasser ist dann erreicht, wenn der Partialdruck von O2 im Wasser gleich dem der Luft ist. Zusätzlich hat auch noch die Temperatur Einfluss, da
der Dampfdruck von Wasserdampf mit steigender Temperatur zunimmt und somit bei der Berechung vom Luftdruck noch abgezogen werden muss. Für die Berechung gilt: pO2= xO2* (pL– pW). Je höher die Temperatur, desto größer der Wasserdampfdruck und desto geringer der Anteil von O2in Wasser.
Quelle 2:
http://www.fv-heilbronn.de/pdf/Uebersicht%20Wasserchemische%20Parameter.pdf

Quelle 3: http://www.unternehmensberatung-babel.de/industriegase-lexikon/industriegase-lexikon-n-bis-z/ostwald-koeffizient/gase-geloest-in-wasser.html

 

update am: 08.05.17                                                                                                                                                                              zurück       zur Hauptseite