Chemie-Arbeitsblatt _ _ Klasse _ _ _ Name ______________________________________________________________Datum _ _ ._ _._ _

 

Salzsäure

Eine im Labor und in der Industrie häufig gebrauchte Säure ist die Salzsäure*. Wie die meisten Säuren wirkt sie stark  _______________ ,

muss also mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen gehandhabt werden . Andererseits kennen wir verdünnte Salzsäure als ___________ .

Aber was genau ist Salzsäure, woraus besteht sie?
Beobachtungen zur Salzsäure:
dazu wird eine Flasche mit konzentrierter Salzsäure geöffnet und einige Milliliter in ein Becherglas gegeben.


Aussehen:
_____________ , __________ Flüssigkeit. Aus der geöffneten Flasche entweicht ein _________ , der

___________________ riecht.
V 1:
Ein angefeuchtetes Indikatorpapier oder pH-Streifen färbt sich _______ bzw. zeigt einen pH-Wert von ___.

Deutung: Aus der Flasche entweicht ein Gas, das mit Wasser wieder eine _________ Lösung ergibt.
V 2:
Konzentrierte Salzsäure* wird nach folgender Anordnung erhitzt und die Dämpfe auf eine mit Wasser gefüllte Glasschale geleitet, das mit Bromthymolblau-Lösung (Indikator!) versetzt ist.

Beobachtung:____________________________________________________________________________________

Vermutung: _____________________________________________________________________________________

LV 3: Springbrunnenversuch: In einem Gasentwickler wird konzentrierte Schwefelsäure* auf Kochsalz gegeben. Das entstehende Gas wird in einem getrockneten, warmen Rundkolben aufgefangen. Nach der Gasentwicklung wird der Rundkolben über ein Glasrohr, das an seinem Ende eine ausgezogene Spitze enthält und durch den Gummistopfen geht, mit einer Schale mit Wasser verbunden. Das Wasser ist mit Bromthymolblau (BTB) versetzt.

Beobachtung: ___________________________________________________________________________________

Schlussfolgerung: ________________________________________________________________________________

V 4: In ein Rggl. mit verdünnter Salzsäure gibt man ein Stück Magnesiumband*. Das entstehende ___________
wird __________________ aufgefangen. Die _____________probe verläuft positiv.

Schlussfolgerung: Salzsäure enthält das Element _____________________ . Die Lösung wird anschließend eingedampft.

Beobachtung: ___________________________________________________________________________________

V5: In ein U-Rohr wird verdünnte Salzsäure* gefüllt und anschließend bei einer Gleichspannung von 10 - 20 V an Graphit-Elektroden elektrolysiert. Die entstehenden Gase* werden in Rggl. aufgefangen und nachgewiesen.
Beobachtung: Unterscheide nach
- und - Pol!
Pol:
______________________________        Pol:  ____________________________

Fazit: Da Salzsäure = ___________________________________________________________________________

mit Metallen unter Bildung von Wasserstoff reagiert und sich nach Elektrolyse ________________ nachweisen läßt, ist zu vermuten, dass gelöstes Salzsäuregas eine Verbindung von ____________ und ___________ ist, also ________________ .

Arbeitsauftrag: Formuliere zu allen Reaktionen die entsprechenden Reaktionsschemata!

Lösungswörter: Null, Chlor, wasserklar, Magensäure, hell, Gas, rot, stechend, Wasserstoffgas, Knallgas, sauer, Wasserstoffchlorid, ätzend, Chlorwasserstoffgas, Nebel, pneumatisch;

 

update: 13.04.2017                                                                                                                                                                                 zurück        zur Hauptseite