Chemie-Arbeitsblatt _ _ Klasse _ _ _ Name __________________________________________________________________Datum _ _ ._ _._ _

 

Übungsaufgaben zum Thema: „In welchen Massenverhältnissen verbinden sich Atome?"

 
Aufgabe 1: Versuch 1 aus dem Arbeitsblatt „In welchen Massenverhältnissen verbinden sich Atome" wird mit Zink statt mit Magnesium durchgeführt. Dabei ergeben sich folgende Messergebnisse  in der Tabelle.

Reaktionsschema: Zink(s) + Salzsäure --> Wasserstoff (g) + Zinkchlorid (s)

Arbeitsaufträge:
1. a)
Berechne für jede Versuchsgruppe die Masse der entstandenen Stoffportion Wasserstoffgas aus dem Volumen V und der Dichte r nach der Formel m = V*r und trage die Werte in die Tabelle ein.
2.  Berechne das Massenverhältnis m(Wasserstoff) : m(Zink) aus den Mittelwerten (MW)! Das Ergebnis muss m(Wasserstoff) : m(Zink) = 1 : ________ heißen! Da Wasserstoff das leichteste Element ist, das es gibt, nimmt man sinnvollerweise ihn als Bezugselement.
3) Übertrage die Werte aller Gruppen in ein Diagramm (auf Millimeter-Papier). Auf der x-Achse wird die Masse der Zinkportion m(Zink) in [g] aufgetragen, die linke (1.) y-Achse stellt die Masse der Wasserstoffportion m(Wasserstoff) in [g] dar, die rechte (2.) y-Achse das Volumen Wasserstoff V(Wasserstoff) in [mL] dar. Die Achsen müssen entsprechend skaliert und mit Einheiten versehen werden! Das Diagramm trägt auch eine Überschrift: Welche findest du sinnvoll?

Gruppe m(Zink)
[g]
V(Wasserst.)
[mL]
m(Wasserst.)
[g]
1 0,244 89,0  7,387*10-3
2 0,230 85,0  
3 0,210 75,0  
4 0,189 69,5  
5 0,135 49,5  
6 0,267 98,0  
7 0,130 49,0  
8 0,180 66,0  
MW        
Aufgabe 2:  Versuch 2 aus dem Arbeitsblatt „In welchen Massenverhältnissen verbinden sich Atome" wird mit halbkonzentrierter Salzsäure statt mit Wasser durchgeführt. Hier entstehen Wasserstoffgas und Chlorgas.

Reaktionsschema: Salzsäure --> Wasserstoff (g) + Chlor (g)

Dabei ergeben sich folgende Messergebnisse, enthalten in der Tabelle.

Arbeitsaufträge:
1
. Berechne für jede Versuchsgruppe die Masse der entstandenen Wasserstoff- und Chlorgasportionen aus dem Volumen V und der Dichte  r und trage die Werte in die Tabelle ein. 
2. Berechne das Massenverhältnis m(Wasserstoff) : m(Chlor) aus den Mittelwerten (MW)! Das Ergebnis muss m(Wasserstoff) : m(Chlor) = 1 : __________ heißen!
3. 
Übertrage die Werte aller Gruppen in ein Diagramm (auf einem Millimeter-Papier). Auf der x-Achse wird die Masse der Wasserstoffportion m(Wasserstoff) in [g] aufgetragen, die linke (1.) y-Achse stellt die Masse der Chlorportion m(Chlor) dar. Die Achsen müssen entsprechend skaliert und mit Einheiten versehen werden! Das Diagramm trägt auch eine Überschrift: Welche findest du sinnvoll?
4. Welche Aussagen und Ergebnisse aus den Tabellen und Graphiken sind beiden Versuchen gemeinsam?
Zusatzinformationen:
r(Wasserstoff) = 0,083 g/l; r(Chlor) = 2,95 g/l;

Zur exponentiellen Schreibweise: Bei V1, Gruppe 1 kommt heraus: m = 0,083 g/l * 0,089 l = 0,0077387 g = 7,387*10-3 g. Im Taschenrechner erscheint dieser Wert als 7,987 -03, soll heißen: 7,387*1/1000 . 

Gruppe V(Wasserst.)
[ml]
V(Chlor)
[ml]
m(Wasserst.)
[g]
m(Chlor)
[g]
1 10 11 0,83*10-3   3,245*10-2  
2 17 16,5      
3 33 32      
4 25 24      
5 21 21,5      
6 15 15        
7 28 29     
8 34 32      
MW            

update: 06.11.16                                                                                                                                                                                     zurück        zur Hauptseite

Lösungen:

 
Aufgabe 1: Ergebnisse von Tabelle 1:

Das Ergebnis muss m(Wasserstoff) : m(Zink) = 1 :  32,8 heißen! (Mittelwert!)

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 
Gruppe m(Zink)
[g]
V(Wasserst.)
[mL]
m(Wasserst.)
[g]
1 0,244 89,0  7,387*10-3
2 0,230 85,0 7,06*10-3
3 0,210 75,0 6,23*10-3
4 0,189 69,5 5,77*10-3
5 0,135 49,5 4,11*10-3
6 0,267 98,0 8,13*10-3
7 0,130 49,0 4,07*10-3
8 0,180 66,0 5,48*10-3
MW   0,198  72,625  6,028*10-3

 

Aufgabe 2: Ergebnisse von Tabelle 2:

m(Wasserstoff) : m(Chlor) = 1 :  35,55 (Mittelwert!)

 

 




 
Gruppe V(Wasserst.)
[mL]
V(Chlor)
[mL]
m(Wasserst.)
[g]
m(Chlor)
[g]
1 10 11 0,83*10-3   3,245*10-2  
2 17 16,5   1,41*10-3  4,87*10-2 
3 33 32   2,74*10-3   9,44*10-2
4 25 24   2,08*10-3   7,08*10-2
5 21 21,5   1,74*10-3   6,34*10-2
6 15 15   1,25*10-3     4,43*10-2
7 28 29 2,32*10-3   8,56*10-2
8 34 32   2,82*10-3   9,44*10-2
MW   22,88   22,6   1,90*10-3   6,67*10-2

 

update: 06.11.16                                                                                                                                                                                    zurück        zur Hauptseite